Zwetschgen: Lecker, vielfältig und beliebt

Die Hochsaison der Zwetschge und ein köstliches Kuchenrezept  

Der Sommer neigt sich langsam dem Ende zu und das bedeutet vielerorts, dass Saison für Kerb und Kirmes ist. Glücklicherweise fällt diese Zeit genau mit der Hochsaison einer sehr leckeren Obstart zusammen: die Zwetschge. Sie ist auf so gut wie jedem Jahrmarkt vertreten, meistens in Form von leckeren Backwaren.

Jetzt ist Erntezeit für die Zwetschgen. Foto: Martina Emmerich
Weiterlesen

Das Paradies für Genießer

Texel mit allen Sinnen erleben – nicht nur bei „Texel Culinair“

Texel ist nicht nur die größte und westlichste der Westfriesischen Inseln, sondern auch die mit dem vielfältigsten kulinarischen Angebot. Auf dem rund 170 Quadratkilometer großen Eiland mit seinen sieben Dörfern finden sich rund 50 Direktvermarkter und Restaurants, die echte Texeler Produkte anbieten. Dabei ist für jeden Geschmack etwas dabei – von Fisch und Meeresfrüchten, Käse und Lammfleischprodukten, Beeren, Spargel und Pilzen über Eis, Marmeladen und Pralinen bis hin zu Bier, Wein, Kaffee und Kräuterbitter. Die Produkte müssen zu mindestens 75 Prozent auf der Insel angebaut, zubereitet oder verarbeitet werden, um diesen Titel tragen zu dürfen.

Kulinarische Vielfalt wird in Texel – vor allem beim Genuss-Festival „Texel Culinair“ groß geschrieben. Foto: Martina Emmerich
Weiterlesen

Schäfchen Muffins

Süßer Hingucker für jeden Anlass

Klein und raffiniert: Diese Muffins sehen nicht nur goldig aus, sie sind auch absolut lecker. Und obendrein sind sie noch kinderleicht selber zu backen. Wie das geht, erfahrt Ihr in meinem heutigen Blogpost.

Foto: Sarah Gutsche
Weiterlesen

Gastrologik – Die erstaunliche Wissenschaft der kulinarischen Verführung

Beim Essen macht man sich meist wenig Gedanken darüber, wie viel Wissenschaft und Forschung oftmals dahinterstecken. Welche Psychologie und Marketing-Techniken beim Restaurantbesuch oder auch nur beim Abendessen allein vor dem Fernseher zu Hause eine Rolle spielen, kann man in Charles Spences Buch „Gastrologik – Die erstaunliche Wissenschaft der kulinarischen Verführung“ nachlesen. Der Professor für Experimentalpsychologie an der Oxford Universität setzt sich darin unter anderem mit den Fragen „Wie wird ein Essen zu einem unvergesslichen Erlebnis? Kann man Formen schmecken? Weshalb isst man von roten Tellern weniger als von weißen?“ auseinander.

Weiterlesen

Neue Mordsmenü-Termine ab August 2019 stehen fest

Ab sofort kann wieder genussvoll ermittelt werden!

Nach einer kleinen Sommerpause bietet die ME-Schreibwerkstatt wieder aufregende Mordmenüs an. Dabei gilt es neben dem Genießen eines leckeren Erlebnismahls neuen Verbrechen auf die Spur zu kommen. Alle Rollen werden vorab an die Teilnehmer verteilt: Man darf also gespannt sein, ob man beispielsweise als Detektiv, trauernde Witwe oder als der Mörder selbst, der seine Tat natürlich so gut es geht vertuschen muss, am Veranstaltungsabend erscheint. Alle Krimifans ab 16 Jahren sind herzlich willkommen.

Mordsmäßig angerichtet1
Ein leckeres Drei-Gänge-Menü und ein spannender Mordfall: Das bieten die Mordmenüs in der ME-Schreibwerkstatt. Foto: Martina Emmerich

Zwischen und während des Drei-Gänge-Menüs müssen die Anwesenden (passend zu ihren Rollen) ihr Verhältnis zum Toten darstellen und dem Ermittler Rede und Antwort stehen. Die Teilnehmer und Teilnehmerinnen erwarten Rätselspaß, Genuss und ein abwechslungsreicher Abend, an den man sich noch lange erinnern wird!

Weiterlesen

Geschenketipp: Die Welt des Sherlock Holmes

Millionen Fans weltweit kennen und lieben den englischen Meisterdetektiv Sherlock Holmes und seine Geschichten. Wer einmal einen Blick hinter die spannenden Erzählungen wagen und etwas mehr über die Hintergründe wissen möchte, der ist mit Maria Fleischhacks Buch „Die Welt des Sherlock Holmes“ an der richtigen Adresse – sowohl zum Selbstlesen als auch als spontanes Weihnachtsgeschenk.

ARTK_C3D_1006133_0001

Weiterlesen

Nächste Termine für Mordsmenüs – Selbst in die Rolle eines Ermittlers oder Täters schlüpfen

Zu einem wahren Renner haben sich die kulinarischen Mordsmenü-Abende entwickelt. Neue Fälle erwarten die Krimifans in der ME-Schreibwerkstatt 2019. Krimifans ab 16 Jahren, die aktiv einen Fall lösen wollen, sind herzlich willkommen.

Mordsmäßig angerichtet1
Mordsmäßiges Vergnügen versprechen die Mordsmenüs in der ME-Schreibwerktstatt. Foto: Martina Emmerich

Weiterlesen

Genuss ganz ohne Fleisch – Vegetarisch und lecker kochen

 

Vegetarisch - 300dpi
In dem Kochbuch „Vegetarisch“ aus der Reihe „Teubner Kochen“ werden abwechslungsreiche und leckere Rezepte vorgestellt, die zum Nachkochen animieren. Foto: Teubner

Fleischlose Ernährung wird immer beliebter – die wachsende Zahl an Vegetariern oder Veganern zeigt dies deutlich. Aktuelle Zahlen sprechen von knapp sieben Millionen Menschen deutschlandweit, also ca. acht bis neun Prozent, die sich laut eigener Angaben als Vegetarier bezeichnen oder als jemand, der weitgehend auf Fleisch verzichtet. Diesem Trend folgen natürlich auch die Buchverlage: Wer also mal nicht unbedingt Gänsebraten, Rotkohl und Klöße zu Weihnachten auf der Festtagstafel haben möchte, der kann in „Vegetarisch“ aus der Reihe „Teubner Kochen“ eine Fülle spannender Rezepte finden, die jeder Festtagstafel Glanz verleihen.

Weiterlesen

Herbstfrüchte – Köstliche Leckereien aus Wald und Flur

Aromatische Hagebuttenmarmelade, süßer Holunderbeerensaft, duftende Esskastanien – mmh, klingt nach Herbst und ist einfach lecker! Zu Großmutters Zeiten landauf, landab bekannt und beliebt, kennen heute viele Menschen diese Köstlichkeiten nur noch aus Erzählungen. Sigrid Schimetzky hat sich nun diesem Thema angenommen und mit „Herbstfrüchte“ passend zur Jahreszeit ein Kochbuch mit 176 Seiten voller Rezepte und Informationen rund um die Wildfrüchte Hagebutte, Holunder, Schlehe und Esskastanie veröffentlicht.

378_herbstfruechte
Leckere Köstlichkeiten aus Wald und Flur präsentiert Sigrid Schimetzky in ihrem Buch, das im pala-verlag erschienen ist (Foto: pala-verlag)

Weiterlesen

Lecker und gesund: Kreative Dessertrezepte von Alain Ducasse

Naschkatzen und Dessert-Fans aufgepasst! Im neuen Kochbuch des französischen Kochs Alain Ducasse „Ducasse Desserts – einfach, gesund und gut“, das in Zusammenarbeit mit seinem Küchenchef Christophe Saintagne und der Ernährungswissenschaftlerin Paule Neyrat entstand, kann man sich auf leckere, süße Köstlichkeiten freuen.

Weiterlesen