Arbeitswelt mit allen Sinnen erleben – Teil 2 der HandwerkErlebnisroute Mittleres Fuldatal

Auf der HandwerkErlebnisroute Mittleres Fuldatal haben Besucher die Möglichkeit, regionale Handwerksbetriebe unterschiedlichster Art zu besuchen. Dabei kann man live erleben wie Körbe geflochten, Brot gebacken, Wurst gemacht oder gemalt, getöpfert, gesät und geerntet wird. Nichts ist gestellt, geboten werden echte Arbeitsbedingungen. Dazu hat man oftmals sogar die Möglichkeit, selbst in diese Arbeitswelt hineinzuschnuppern und beispielsweise die eigene Bratwurst herzustellen.

Wurstauswahl Häde
Wurstspezialitäten aus eigener Herstellung gibt es in der Wurstmanufaktur von Hermann Häde. Foto: Emmerich

Weiterlesen

Unterwegs auf der Handwerk-Erlebnis-Route durchs Fuldatal, Teil 1

Rotenburg1 klein
Schmucke Fachwerkhäuser reihen sich in der Rotenburger Altstadt an der Fulda dicht aneinander. Foto: Emmerich

Der Frühling ist da … und mit ihm packt viele die Reise- und Entdeckerlust. Wer für die Urlaubs- und Ferienzeit oder die zahlreichen Feiertage im Mai noch abwechslungsreiche und attraktive Ziele sucht, die allen Familienmitgliedern etwas zu bieten haben, der muss dafür gar nicht in einen engen Ferienflieger steigen: In der Erlebnisregion Mittleres Fuldatal sind Groß und Klein genau richtig. Hier lockt neben viel Natur und malerisch gelegenen Städten auch die HandwerkErlebnisroute, wo Interessierte Einblick in traditionelle Handwerksarbeit bekommen sowie regionale Produkte erwerben können.
AufgetischtBlog nimmt Euch in den nächsten Tagen mit auf eine Reise in das Fuldatal. Start ist heute im malerischen Rotenburg an der Fulda. Weiterlesen

Valentinstag – der Tag für Verliebte

Wo liegt der Ursprung des 14. Februars?

Blumensträuße, Kuchen, Leckereien aus Schokolade und Geschenkideen in Herzform, vor allem aber unzählige kreative Versionen mit roten Rosen springen jedem derzeit überall in die Augen und warten darauf, gekauft zu werden. Und hoffentlich hat auch ja niemand vergessen, dass bald der 14. Februar ist und damit die Liebste oder der Liebste auf ein Valentinstagsgeschenk hofft…! Kein Wunder, dass es viele Menschen gibt, die denken, der Valentinstag sei eine Erfindung der Blumenläden oder der Pralinen-Industrie. Doch was hat es wirklich mit dem 14. Februar und seinen Traditionen auf sich? Weiterlesen

Guten Rutsch!

Feuerwerk-web1
Den letzten Tag des Jahres lässt man gerne bei einem Feuerwerk ausklingen – und begrüßt so das neue Jahr. Foto: Emmerich

Silvester-Bräuche und -Rituale zum Jahresausgang

Mit großen Schritten nähert sich der Jahreswechsel, die Zeit in der man die vergangenen Monate und auch Erlebtes noch einmal Revue passieren lässt. Viele von uns nehmen am letzten Tag des alten Jahres zudem die Gelegenheit wahr, mit neuen bzw. guten Vorsätzen ins das neue Jahr zu starten. Neben zahlreichen Silvesterveranstaltungen feiert man den Jahreswechsel auch gerne mit Familie und Freunden ganz traditionell zu Hause bei Raclette, Fondue und Feuerzangenbowle. Weiterlesen

Richard Löwenherz: König – Ritter – Gefangener

Landesausstellung im Historischen Museum der Pfalz in Speyer

Ausstellungsplakat-webDer Name Richard Löwenherz ist wohl bekannt: Dies mag nicht zuletzt daran liegen, dass er einer der einprägsamsten und klangvollsten Namen englischer Könige ist, obwohl sein Besitzer doch nur zehn Jahre regierte. Er galt bereits zu Lebzeiten als Ideal des heldenhaften Ritters und großen Militärführers, so dass ihm schon damals etliche Balladen und Geschichten gewidmet wurden. Das Historische Museum der Pfalz Speyer widmet vom 17. September 2017 bis zum 15. April 2018 eine große kunst- und kulturhistorische Ausstellung dem Leben und Wirken des ebenso legendären wie umstrittenen Königs. Weiterlesen

Biergerichte neu erleben

Bierbuch-Cover-web
Für Freunde des Schmucker-Bieres und der regionalen Küche ist Ulrike Michels „Alle Neune – Mossautaler Bierkochbuch“ ein Muss. Bild: Emmerich

Ulrike Michel vom Mossautaler „Gasthaus zur Schmelz“ mit ist ihrem „Alle Neune – Mossautaler Bierkochbuch“ etwas absolut Neues gelungen: Sie hat die neun, Anfang des Jahres von der DLG prämierten Biere der Privat-Brauerei Schmucker genommen, sie auf ihren Geschmack und ihre Eigenschaften beim Kochen und Backen hin getestet und damit absolut leckere Gerichte kreiert. Weiterlesen

Vom Münzwurf bis zur Beerdigung – kulinarische Osterbräuche anderer Länder

Osternest-web
Bunte Osternester mit Hasen in jeglicher Form haben in Deutschland Tradition. Foto: Cornelia Gutsche

An Ostern wird die Auferstehung Jesu von den Toten gefeiert. Mit dem Osterfest sind zahlreiche Traditionen und Bräuche verbunden. Hier in Deutschland suchen Kinder bunte Ostereier, während Ältere sich im Ostereier werfen oder kippeln messen und sich mit traditionellen Ostergerichten stärken, bei denen beispielsweise das Lamm eine wichtige Rolle spielt. Doch wie erlebt man Ostern eigentlich im Ausland und welche kulinarischen Traditionen werden dort praktiziert? Weiterlesen

Odenwälder Gastlichkeit – 175 Jahre Treuschs genussvolle Gastlichkeit

header1
Die Familie Treusch aus Reichelsheim kann auf 175 Jahre Gastronomietradition zurückblicken. Foto: Emmerich

Quasi zu den Urgesteinen der Odenwälder Gastronomie-Dynastien gehört die Familie Treusch in Reichelsheim, die aktuell nicht nur das Genießer-Restaurant „Treuschs Schwanen“ sowie das Odenwald-Gasthaus „Treuschs Johanns-Stube“ betreibt, sondern darüber hinaus auch mit eigenem Apfelwein sowie einer Kochschule von sich reden macht. 2017 wird hier nun ein stolzes Jubiläum gefeiert: Am 22. März 1842 – vor genau 175 Jahren – wurde Johann Georg Treusch die Genehmigung zum Betreiben einer Gaststätte im „Schwanen“ erteilt. Grund genug, dies mit kulinarischen Veranstaltungen sowohl in der „Johanns-Stube“ als auch im „Schwanen“ gemeinsam mit den Gästen zu feiern.
Weiterlesen

Fastnachtszeit ist Kräppelzeit

krappel-buffet-web
Welcher Käppel darf es denn sein? Foto: Odenwald-Gasthaus Dornrös’chen

Fastnachtszeit ist Zeit für bunte Verkleidungen, närrische Späße und Party. Doch auch für  Süßmäulchen hält die fünfte Jahreszeit besondere Leckereien bereit: Kräppel, Krapfen oder Berliner. Der Name des in Fett ausgebackenen Hefeteiges ist deutschlandweit von Region zu Region ebenso verschieden wie dessen Füllungen und die Fastnachtstraditionen.
Weiterlesen

Familiäres Lucia-Fest: Weihnachtszeit unter Schweden erleben

lucia-lund-web
Am 13. Dezember wird in Schweden das Lucia-Fest gefeiert. Foto: Emmerich

Wer weihnachtliches Flair und das bei den Schweden so beliebte Lucia-Fest einmal abseits der klassischen Feierlichkeiten in Stockholm erleben will, der sollte um den 13. Dezember eine Reise nach Skåne unternehmen. Die dicht beieinander gelegenen Städte Malmö und Lund bieten gerade in der Vorweihnachtszeit eine verführerische Mischung aus kulinarischen Erlebnissen, Shoppingvielfalt und schwedischen Traditionen.
Weiterlesen