Neue Mordsmenü-Termine ab August 2019 stehen fest

Ab sofort kann wieder genussvoll ermittelt werden!

Nach einer kleinen Sommerpause bietet die ME-Schreibwerkstatt wieder aufregende Mordmenüs an. Dabei gilt es neben dem Genießen eines leckeren Erlebnismahls neuen Verbrechen auf die Spur zu kommen. Alle Rollen werden vorab an die Teilnehmer verteilt: Man darf also gespannt sein, ob man beispielsweise als Detektiv, trauernde Witwe oder als der Mörder selbst, der seine Tat natürlich so gut es geht vertuschen muss, am Veranstaltungsabend erscheint. Alle Krimifans ab 16 Jahren sind herzlich willkommen.

Mordsmäßig angerichtet1
Ein leckeres Drei-Gänge-Menü und ein spannender Mordfall: Das bieten die Mordmenüs in der ME-Schreibwerkstatt. Foto: Martina Emmerich

Zwischen und während des Drei-Gänge-Menüs müssen die Anwesenden (passend zu ihren Rollen) ihr Verhältnis zum Toten darstellen und dem Ermittler Rede und Antwort stehen. Die Teilnehmer und Teilnehmerinnen erwarten Rätselspaß, Genuss und ein abwechslungsreicher Abend, an den man sich noch lange erinnern wird!

Weiterlesen

Nächste Termine für Mordsmenüs – Selbst in die Rolle eines Ermittlers oder Täters schlüpfen

Zu einem wahren Renner haben sich die kulinarischen Mordsmenü-Abende entwickelt. Neue Fälle erwarten die Krimifans in der ME-Schreibwerkstatt 2019. Krimifans ab 16 Jahren, die aktiv einen Fall lösen wollen, sind herzlich willkommen.

Mordsmäßig angerichtet1
Mordsmäßiges Vergnügen versprechen die Mordsmenüs in der ME-Schreibwerktstatt. Foto: Martina Emmerich

Weiterlesen

Kulinarische Sprachreise für Köche und Gourmets

Wie kann man kulinarisch genießen, ohne dabei Kalorien zu sich zu nehmen? Das ist ganz einfach mit diesem Buchtipp: „Die Tomate und das Paradies – Sprachliche Delikatessen für Köche und Gourmets“ vom Dudenverlag bietet Hobby-Köchen eine Appetit anregende Kostprobe von einzelnen Gerichten und Zubereitungsarten. Darüber hinaus, quasi als Dessert, werden kulinarische Redewendungen samt ihrer Bedeutung serviert. Neugierig geworden? Dann lasst uns mal einen Blick in das Buch  werfen.

Weiterlesen