Krümelmonster zum Anbeißen

Ein Highlight nicht nur für den Kindergeburtstag

Ein jeder kennt sie und ist mit ihnen aufgewachsen: Die liebenswürdigen Figuren der Sesamstraße. Neben Ernie und Bert dürfte wohl das Krümelmonster einer der beliebtesten und bekanntesten Bewohner der Sesamstraße sein (im englischen Original Sesamestreet). Die Kindersendung wurde in den USA das erste Mal am 10. November 1969 ausgestrahlt und feiert somit 2019 ihr 50-jähriges Jubiläum. Passend dazu hat das Krümelmonster auch noch am 2. November Geburtstag. All das ist wohl mehr als genug Anlass, um dem Monster mit dem blauen Fell und der großen Liebe für Keksen sein eigenes Gebäck zu widmen: Krümelmonster-Muffins.

Perfekt für jede Party und jeden Geburtstag. Foto: Sarah Gutsche

Folgende Zutaten werden benötigt (ergibt 12 Muffins):

Für den Teig:

  • 125 g weiche Butter
  • 150 g Zucker
  • 1 Pck. Vanillinzucker
  • 2 Eier
  • 200 g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 75 ml Milch

Für den Guss und die Deko:

  • 250 g Puderzucker
  • 100 g Kokosraspeln
  • blaue Lebensmittelfarbpaste
  • 12 Runde Schoko – Kekse
  • 24 Zuckeraugen

Zubereitung:

Ein Muffinblech mit Förmchen auslegen und den Ofen auf 160 Grad vorheizen. Für den Teig die angewärmte Butter mit den Zuckersorten verrühren, Eier hinzugeben und gut mischen. Mehl mit Backpulver vermengen und abwechselnd mit der Milch zum Teig hinzugeben. Gut mixen bis eine glatte Masse entsteht. Den Teig am besten mit einem Eisportionierer auf die Muffinförmchen verteilen (geht aber auch mit einem Löffel). Die Muffins dann im vorgeheizten Ofen ca. 25 Minuten bei 160 Grad und Umluft backen und danach vollständig abkühlen lassen.

Für den Guss Puderzucker mit drei Esslöffel Wasser und zwei bis drei Tropfen blauer Lebensmittelfarbe anrühren. Kokosraspeln in eine Glasschüssel geben und mit vier bis fünf Tropfen blauer Lebensmittelfarbe färben. Durchrühren und vermengen funktioniert mit den Händen am besten, allerdings sollte man sich vorher Handschuhe anziehen, da die blaue Farbe ziemlich gut an der Haut haftet.

Die Muffins nun mithilfe eines Pinsels mit dem blauen Zuckerguss bestreichen. Dann die Muffins kopfüber in die Kokosraspeln drücken, damit die Oberfläche des Muffins davon bedeckt ist. Den Guss kurz fest werden lassen.

Mit einem Messer einen kleinen Schlitz an der Seite der Muffins einschneiden und einen Keks hineinstecken. Zum Schluss noch mit dem Guss die Zuckeraugen befestigen, und fertig ist das Krümelmonster.

Stilecht geht das Krümelmonster natürlich nur mit Keks im Mund. Foto: Sarah Gutsche

Wie immer freue ich mich über Kommentare und Rückmeldungen.

Eure Martina

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s