Geschenketipp: Die Welt des Sherlock Holmes

Millionen Fans weltweit kennen und lieben den englischen Meisterdetektiv Sherlock Holmes und seine Geschichten. Wer einmal einen Blick hinter die spannenden Erzählungen wagen und etwas mehr über die Hintergründe wissen möchte, der ist mit Maria Fleischhacks Buch „Die Welt des Sherlock Holmes“ an der richtigen Adresse – sowohl zum Selbstlesen als auch als spontanes Weihnachtsgeschenk.

ARTK_C3D_1006133_0001

Die wohl berühmteste Detektivfigur der Literaturgeschichte ist nach wie vor gefragt – nicht zuletzt seit den überaus erfolgreichen Hollywood-Verfilmungen mit Robert Downey jr. und Jude Law sowie der BBC-Kultserie mit Benedict Cumberbatch und Martin Freeman. Maria Fleischhack versucht in ihrem Buch „Die Welt des Sherlock Holmes“ dem Leser Hintergrundwissen zur literarischen Figur zu vermitteln: Wer ist eigentlich Sherlock Holmes? Gibt es ein historisches Vorbild? Wie löst er seine schwierigsten Fälle und – kann er sich auch irren?
Nach der Einleitung unternimmt die Autorin zunächst einen kurzen Ausflug in das Leben und Wirken des Erfinders des Meisterdetektivs, Sir Arthur Conan Doyle (1859 – 1930). Durch Sherlock Holmes gelangte der studierte Arzt, geboren in Edinburgh, zu schriftstellerischem Weltruhm, der ihn bereits zu Lebzeiten zu einem reichen Mann machte. Er schuf mit seinen spannenden Kriminalfällen einen Charakter, der bis heute Millionen von Fans weltweit in seinen Bann zieht.
Im zweiten Kapitel werden die Hauptfiguren der Romane vorgestellt, zunächst natürlich der Titelheld persönlich: der vielschichtige, geheimnisvolle und geniale Sherlock Holmes, Privatdetektiv sowie hin und wieder Berater der Polizei und immer auf der Suche nach nicht alltäglichen und besonderen Fällen, die seinen Intellekt herausfordern. Die Autorin beleuchtet die Figur, die literarischen Vorlagen und Einflüsse und unternimmt einen Abstecher in die Forensik.
Anschließend werden die Freunde und Verbündeten des Genies präsentiert, allen voran natürlich Dr. John Hamish Watson, sein bester Freund und ständiger Begleiter, der, mit dem der Detektiv seine Abenteuer teilt. Watson ist es auch, der als Erzähler dem Leser die Fälle des brilliant kombinierenden Holmes nahe bringt. Weitere Verbündete sind Mrs. Hudson (die geduldige Vermieterin von 221b Baker Street), die Baker-Street-Spezialeinheit (eine Gruppe von hilfsbereiten Straßenkindern) sowie Scotland Yard, wie die Londoner Metropolitan Police auch genannt wird. Schließlich unterstützt ihn auch sein älterer Bruder Mycroft (hier hat sich die Autorin einen kleinen Fauxpas geleistet, da sie Mycroft als den jüngeren Bruder benennt…), der, mit einer Begabung für Zahlen ausgestattet, ein besonderes Amt in der englischen Regierung bekleidet.

Holmes Museum2
221 b Baker Street, London, ist die fiktive Adresse von Sherlock Holmes. Foto: Martina Emmerich

Nun gibt es natürlich keinen literarischen Helden ohne einen cleveren Gegenspieler mit beachtlichem, kriminellem Potential. Diesen Gegenspielern widmet Maria Fleischhack die nächsten Seiten ihres Buches. Sie stellt Professor James Moriarty, Charles Augustus Milverton und Colonel Sebastian Moran vor, alle drei ebenfalls genial, aber eben auf der anderen Seite der Gerechtigkeit stehend. Besonders Moriarty wird dabei gern als „Sherlocks böser Zwilling“ bezeichnet. Ein weiterer Abschnitt wird Irene Adler gewidmet, der Frau in Sherlocks Leben, wobei man sich nicht sicher sein kann, ob der Meisterdetektiv nur ihre Intelligenz bewundert oder tatsächlich in die aufregende Opernsängerin verliebt ist.
Das dritte Kapitel gilt schließlich den Fällen des Sherlock Holmes: In „Eine Studie in Scharlachrot“ trifft Holmes zum ersten Mal auf Watson, in „Das Zeichen der Vier“ tritt Mary Morstan als Holmes´ Klientin in Erscheinung, die später Ehefrau von Watson wird. Auch werden „Die Abenteuer des Sherlock Holmes“, die 1892 erstmals erschienene Sammlung der ersten zwölf Sherlock Holmes-Kurzgeschichten, und „Die Memoiren des Sherlock Holmes“, die zweite Kurzgeschichtensammlung, beleuchtet.
Im nächsten Kapitel spricht die Autorin über Arthur Conan Doyles Spiel mit den Lesern um abschließend über den Erfolg des Sherlock Holmes auch abseits des gedruckten Buches zu berichten. Ausführliche Register und Literaturangaben runden das Buch ab.
„Die Welt des Sherlock Holmes“ von Maria Fleischhack ist als gebundene Ausgabe unter der ISBN 978-3650400314 im Buchhandel erhältlich. Als Geschenk für Krimi-, Bücher- und Sherlock-Fans genauso gut geeignet wie zum Selberschmökern an kuscheligen Wintertagen.

Viel Spaß beim Lesen und Schenken wünscht Euch
Eure Martina

PS: Sir Arthur Conan Doyle würde im kommenden Jahr seinen 160. Geburtstag feiern. Aus diesem Anlass werde ich am 25. Mai 2019 einen literarischen Themennachmittag in der ME-Schreibwerkstatt rund um den schottischen Schriftsteller sowie „Sherlock Holmes“ und „Dr. Watson“, die bekanntesten Romanfiguren der Kriminalliteratur, veranstalten. Die Kursgebühr beträgt 25 Euro pro Person inklusive Getränke, Snacks und einem Themenskript. Hierfür stelle ich natürlich ebenfalls gern Geschenkgutscheine aus!
Wer nach so viel Lesestoff über einen genialen Ermittler selbst einen Mordfall lösen möchte, der kann dies ebenfalls bei mir im Rahmen eines Mordsmenüs in der ME-Schreibwerkstatt tun: Zwischen und während eines Drei-Gang-Menüs müssen die Anwesenden passend zu ihren Rollen ihr Verhältnis zum Toten darstellen und dem Ermittler Rede und Antwort stehen. Rätselspaß, Genuss und ein spannender Abend sind garantiert. Termine erstes Halbjahr 2019: 12. Januar, 2. und 16. Februar, 9. und 30. März sowie 6. und 24. April. Darüber hinaus wird es am 22. Juni ein skandinavisches Midsommar-Mordsmenü geben. Verbindliche Anmeldungen zu den einzelnen Terminen müssen spätestens zwei Wochen vorher erfolgen. Gruppen ab sechs Personen können individuelle Mordsmenüs vereinbaren. Die Teilnahmegebühr beträgt 39,50 Euro pro Person für Aperitif, Drei-Gang-Menü samt korrespondieren Getränken.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s