Neues Jahr – bessere Ernährung

Gesunde und genussvolle Rezepte & mehr

Health Food Buchcover 300dpi

Immer ganz oben auf der Liste mit den guten Vorsätzen für das neue Jahr steht die Ernährung: Abnehmen, auf Fleisch, Alkohol oder Schokolade & Co. verzichten oder eben sich einfach gesünder ernähren … Kochbücher, diese Vorhaben mit Rezepten unterstützen, bieten die Buchläden in Hülle und Fülle.

Mit „Health Food“ hat Autorin Sue Radd, Ernährungswissenschaftlerin und Leiterin der Diätabteilung der Nutrition an Weelbeing Clinic in Sydney (Australien), jedoch mehr als ein Kochbuch veröffentlicht. Es ist ein Leitfaden dafür, wie man durch gesunde Ernährung ein gesundes Leben führen kann. Ihr Werk gibt auf knapp 400 Seiten neben zahlreichen Rezepten auch viele einfache und dennoch wirksame Tipps und Ratschläge für die praktische Umsetzung.

So stellt die Ernährungsexpertin zehn Regeln für eine gesunde Ernährung auf, gibt Einkaufstipps und hilft auch gleich noch ganz praktisch mit einem Küchencheck, bei dem der Inhalt des Vorratsschranks genauso überprüft wird wie die benötigten Kochgeräte und -utensilien. Außerdem gibt es detaillierte Gesundheitsinformationen und einen Einblick in neueste wissenschaftliche Erkenntnisse über die Zusammenhänge von Ernährung und Gesundheit. Erklärt werden dabei auch Begriffe wie Probiotika oder ovo-lacto-vegetarisch, die uns zwar im täglichen Leben oft begegnen, von denen aber die wenigsten eine konkrete Vorstellung haben.

Den Kern des Buches bilden 150 leckere, vegetarische und gesunde Rezepte für die ganze Familie, alle ansprechend bebildert mit Fotos, die zur Nachkochen und Reinbeißen verführen. Neben Zutatenliste und Zubereitungsanleitung gibt es eine ausführliche Nährwertangabe sowie Tipps, wie man das Grundrezept lecker variieren kann. Zudem erfüllen die meisten vorgestellten Gerichte noch einen „guten“ Zweck: Sie beugen (chronischen) Erkrankungen vor bzw. bekämpfen krankhafte Symptome.
Wie wäre es also einmal mit Köstlichkeiten wie Indisches Kichererbsen-Tomaten-Curry, Überbackene Auberginen mit Tomatensauce oder Couscous mit Röstgemüse und marokkanischem Dressing sowie süße Leckereien wie Echtes Bananeneis oder Chai Latte.

Die Rezepte sind gegliedert in Salate & Gemüsebeilagen, Salate & Beilagen mit Vollkorn, leichte Gerichte, Hauptgerichte, Suppen, Dips, Cremes & Pasten, leckere Desserts, Snacks & kleine Happen sowie Getränke. Darüber hinaus hat die Autorin noch gesunde Speisepläne für alle Gelegenheiten – von der Lunchbox mit Snacks für Kinder über Hauptgerichte für Dinnerpartys bis hin zu cholesterinsenkender Kost – sowie saisonale Speisepläne zusammengestellt, die eine Auswahl der Rezepte erleichtern können.
„Health Food“ von Ernährungsexpertin Sue Radd ist als Hardcover-Ausgabe unter der ISBN 978-3898837019 für 39 Euro im Buchhandel erhältlich.

Viel Erfolg beim Umsetzen aller guten Vorsätze für 2018 wünscht Euch

Eure Martina.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s