Teigtaschen aus aller Welt

Titel-web

Wer gerade im Urlaub oder auf Geschäftsreise war, wird feststellen: Gefüllte Teigtaschen sind im wahrsten Sinne des Wortes in aller Munde – und das weltweit. Sie sind in so gut wie jeder Landesküche zu finden – seien es nun Wan Tan aus China, Piroggen aus Russland oder Maultaschen aus Schwaben.

Eines ist ihnen allen gemein: Fleisch, Fisch, Käse, Gemüse oder Süßes werden in Teig gehüllt und dann gekocht, frittiert, gedämpft oder gebraten.

In „Teigtaschen“ nehmen die Autoren Heimo Aga und Nicole Schmidt den Leser auf 200 Seiten, gespickt mit vielen Reportage- und Foodfotos, mit auf „eine Reise zu den besten Rezepten der Welt“. Inhalt des Buches sind jedoch nicht nur vielfältige, internationale Rezepte zum Nachkochen und Genießen wie spanische Empanadas, österreichische Schlutzkrapfen oder japanische Gyoza. Darüber hinaus gibt es auch viel Wissenswertes über die Entwicklung und Kulturgeschichte der Teigtasche, so dass das Kochbuch auch viel kulinarische Landeskunde mitbringt, mit der der Anwender seinen Gästen zum jeweiligen Gericht gleich eine Geschichte servieren kann.

teigtaschen-web

Ob für den Hausgebrauch oder als Geschenk für Genießer und Weltenbummler: „Teigtaschen“ ist als Hardcover im Hädecke Verlag erschienen und unter der ISBN: 978-3-7750-0699-6 für 24,90 € erhältlich.

Viel Spaß beim Schmökern und Nachkochen wünscht Euch

Eure Martina

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s