Leckere Rezepte aus dem hohen Norden

new-nordic-web1

Mit Skandinavien verbindet man unberührte Natur, endlose Wälder und zahlreiche Seen, die zum Entdecken und Erholen einladen. Doch die Länder im Norden Europas bieten neben naturnahem Urlaub oder skandinavischem Design auch eine vielseitige und vor allem schmackhafte Küche.

Einen Eindruck davon bekommt man in „New Nordic – Das Kochbuch: Die moderne Küche Skandinaviens“, das im Hölker Verlag erschienen ist und eine Vielzahl an leckeren Rezepten zum Nachkochen beinhaltet. Der Autor Simon Bajada, ein ausgebildeter Koch, der in Stockholm lebt und zudem als Fotograf in den Bereichen Food, Interior sowie Lifestyle arbeitet, hat sich mit seinem Buch „New Nordic – Das Kochbuch“ einen Traum erfüllt und macht anderen Nordland-Freunden damit ebenfalls eine große Freude.
Liebevoll gestaltet, lädt das Werk den Leser zu einer kulinarischen Reise durch Skandinavien ein. Dabei werden nicht nur Rezepte aufgelistet. Vielmehr wird in den einzelnen Kapiteln auch ein Bezug zur Kultur und den einzigartigen Landschaften dieser Länder hergestellt. Bei den Rezepten dreht sich alles um traditionelle Lebensmittel, die aus den skandinavischen Wäldern und Gewässern stammen oder dort auf den Feldern angebaut werden. Die Hobby-Köche erfahren viel Wissenswertes und Interessantes über die Grundlagen der modernen nordischen Küche. Diese ist von zwei Themen geprägt: Die Balance von Geschmack und Textur sowie die Wiederbelebung von traditionellen Küchentechniken, zu denen beispielsweise auch das Haltbarmachen von Lebensmitteln gehört. Von „Klassikern“ über „Aus dem Wasser“, „Vom Land“ und „Aus dem Wald“ finden Kochfans Gerichte, die besondere Geschmackserlebnisse bereithalten. Doch auch klassische Backwaren und süße Köstlichkeiten wie Knäcke- oder Tunnbröd, Kardamom-Möhren-Kuchen oder ein Dessert aus Lakritz, Kirschen und Meersalz dürfen nicht fehlen. Die einzelnen Rezepte und Zubereitungsarten, die von traditionell bis modern reichen, sind gut beschrieben und meist für vier bis sechs Personen ausgelegt. Wie wäre es beispielsweise mit dem nordischen „Klassiker“ Pyttipanna? Das schwedische Gericht aus Roastbeef oder Rinderbraten, Speck / Bratwurst, Rapsöl, Zwiebeln, Kartoffeln und Petersilie kommt immer gut an.
Darüber hinaus stellt Simon Bajada die jeweiligen skandinavischen Zutaten und Kochutensilien vor und informiert über haushaltsübliche Alternativen hierzulande.
Die ansprechenden Fotografien laden zum Nachkochen ein und machen zudem Lust auf eine Reise in den hohen Norden. Wer also gerade nicht auf Reisen gehen kann, kann sich kulinarisch ein Stück Norden nach Hause holen und findet sicherlich in dem Buch „New Nordic – Das Kochbuch: Die moderne Küche Skandinaviens“ auch Anregungen für das nächste (Festtags-)Essen mit der Familie oder Freunden.

new-nordic-web
Leckere Rezepte aus dem hohen Norden werden in diesem tollen Kochbuch von Simon Bajada vorgestellt. Foto: Hölker Verlag

„New Nordic – Das Kochbuch: Die moderne Küche Skandinaviens“ von Simon Bajada
ist im Hölker Verlag erschienen und unter ISBN-13 978-3881171007 für 29,95 Euro als gebundene Ausgabe erhältlich. Darüber hinaus verlose ich unter allen, der mir bis zum 12. Dezember 2016 einen Kommentar schreiben, welches Gericht der nordischen Küche sie aus welchem Grund lieben, ein Exemplar dieses tollen Kochbuches.

Ich freue mich auf Eure Kommentare,
Eure Martina

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s