Geschenkideen (nicht nur) zum Weihnachtsfest

weihnachten1
Foto: Emmerich

Wer für das Fest der Feste noch etwas „Spannendes“ zum Verschenken sucht oder sich selbst in der dunklen Jahreszeit etwas Gutes tun möchte, kann bei der ME-Schreibwerkstatt in Groß-Zimmern ab sofort Gutscheine für ein leckeres Mordsmenü, spannende Krimirunden oder kreative Schreibkurse erwerben.

Auf kriminalistische Spurensuche geht es bei den beliebten „Mordsmenüs“. Hierbei lösen die Teilnehmer zwischen und während des liebevoll zubereiteten Drei-Gang-Menüs einen Mordfall, indem sie passend zu ihren Rollen ihr Verhältnis zum Toten darstellen und dem Ermittler Rede und Antwort stehen. Rätselspaß, Genuss und ein abwechslungsreicher Abend sind garantiert. Die Termine für die nächsten Mordsmenüs stehen bereits fest: 17. Dezember 2016 sowie 14. Januar, 25. März und 8. April 2017. Beginn ist jeweils um 19.00 Uhr. Für diese Termine können Plätze gebucht werden, wobei eine verbindliche Anmeldung aufgrund der Rollenverteilung bis spätestens zehn Tage vor dem jeweiligen Veranstaltungstermin bei Martina Emmerich unter der Telefonnummer 06071-497920 oder per E-Mail unter emmerich@meredaktion.de erfolgen muss. Eine frühzeitige Anmeldung ist wegen der großen Nachfrage empfehlenswert, da maximal zwölf Personen teilnehmen können. Darüber hinaus werden auch Gutscheine ausgestellt. Gruppen haben zudem die Möglichkeit, für die Veranstaltung einen individuellen Termin zu vereinbaren. Der Preis pro Person für ein „Mordsmenü“ beträgt 39,50 Euro inklusive Drei-Gang-Menü, Aperitif und Kaffee.

mordsmasig-angerichtet1
Rätselspaß, Genuss und abwechslungsreiche Stunden erwarten die Besucher beim Mordsmenü und der Krimirunde zur Teestunde. Foto: Emmerich

Bücherfreunde, die mehr über spannende Neuerscheinungen, Länder- oder Themenkrimis erfahren möchten, sind wiederum herzlich zur „Krimirunde zur Teestunde“ eingeladen. Im Kreise vieler Gleichgesinnter können sie sich über ihr Lieblingsgenre austauschen, mehr über Autoren und ihre Werke oder interessante Krimiveranstaltungen erfahren. Zur gemütlichen Krimirunde gehört neben Tee, Kaffee und Kuchen selbstverständlich auch ein kleines Krimirätsel. Der Unkostenbeitrag für den spannenden Nachmittag beläuft sich auf fünf Euro für Getränke, Kuchen sowie das monatliche Krimi-Blatt. Gerne werden auch Fünfer- und Zehnerkarten ausgestellt. Die nächsten Termine für die „Krimirunde zur Teestunde“ sind am 18. Dezember 2016 sowie am 15. Januar, 19. Februar, 26. März und 23. April 2017 jeweils von 16.00 bis 17.30 Uhr. Um Anmeldung wird gebeten.
Doch nicht nur in die Welt des Krimis entführt die freie Journalistin Martina Emmerich Interessierte. Sie bietet zudem bereits seit vielen Jahren Kurse in Kreativem Schreiben an.

biographisches-schreiben
Wer in stimmungsvoller Atmosphäre seine kreative Ader ausleben oder seine Lebensgeschichte in Relation zur Zeitgeschichte setzen bzw. diese einmal mit einem philosophischen Aspekt genauer betrachten möchte, der ist in der ME-Schreibwerkstatt richtig. Foto: Emmerich

Ganz gleich, ob jemand Geschichten und Gedichte verfassen oder seine Biographie schreiben möchte, in der ME-Schreibwerkstatt gibt es dazu die entsprechende Unterstützung und Anregung. Weitere Informationen zu den einzelnen Kursen und Veranstaltungen gibt es telefonisch unter 006071-497920 sowie im Internet unter http://www.meredaktion.de.

Vielleicht ist ja auch für Euch etwas Passendes dabei.

Viele Grüße

Eure Martina

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s