Rezepttipp: gebratener Spargel mit Parmesan

Birkenhof
Frischer Spargel der Saison. Foto: Emmerich

Heute möchte ich Euch eines meiner Lieblingsspargelrezepte vorstellen: gebratener grüner und violetter Spargel mit Parmesan. Auch Parmaschinken oder Lachs schmecken gut dazu. Ich wünsche Euch viel Spaß beim Nachkochen.

Birkenhof1
Frischer grüner und violetter Spargel vom Birkenhof in Klein-Zimmern. Foto: Emmerich
Birkenhof11
Als erstes wird der frische Spargel geschält. Foto: Emmerich
Birkenhof9
Im Anschluss wird der Spargel in kleine Stücke geschnitten. Foto: Emmerich
Birkenhof8
In der Pfanne habe ich den grünen und violetten Spargel angebraten. Foto: Emmerich
Birkenhof7
Zusammen mit Parmesan schmeckt der Spargel besonders gut. Foto: Emmerich
Birkenhof3
Lecker und gesund: Spargel mit Parmesan. Foto: Emmerich
Birkenhof4
Aber auch mit Spaghetti schmeckt Spargel köstlich. Foto: Emmerich

Mein Rezepttipp: gebratener grüner und violetter Spargel mit Parmesan

Zutaten für 2 Personen:
-500 g grüner und violetter Spargel
-75 g Parmesan
-2 EL Olivenöl
-Salz und Pfeffer, schwarzer aus der Mühle

Zubereitung:
Das untere Drittel der Spargelstangen mit einem Sparschäler schälen, etwa einen Zentimeter vom unteren Ende mit einem Messer abschneiden. Die Stangen dann in ein bis zwei Zentimeter lange Stückchen schneiden.

Olivenöl in eine Pfanne geben, Spargelstücke darin anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen. Deckel auf die Pfanne geben, damit der Spargel im eigenen Sud etwas dämpfen kann. Wenn er bissfest ist, dann den Deckel wieder abnehmen und noch kurz durchbraten. Nun zwei Drittel des fein geriebenen Parmesans darüber geben, kurz anschmelzen lassen und dann das Ganze auf zwei Teller verteilen. Restlichen Parmesan darüber geben.

Der Spargel schmeckt auf diese Weise super lecker, leicht nussig. Wem das Gericht als solches „zu wenig“ ist, der kann dazu noch Spaghetti kochen und diese unter den gebratenen Spargel mit Parmesan geben. Auch Parmaschinken oder Lachs schmecken gut dazu.

Mit persönlich ist das „einfache“ Gericht so aber am liebsten.

Probiert es aus und lasst es Euch schmecken,

Eure Martina

Ps.: Ein dickes Dankeschön an das Team vom Birkenhof für den leckeren Rezepttipp und den Spargel!

Ein Gedanke zu “Rezepttipp: gebratener Spargel mit Parmesan

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s